>> Kernlochbohrung

Eine Kernlochbohrung kann beispielsweise in Decke, Wand, Boden oder Dach (je nach Zweck) durchgeführt werden. Bestes Beispiel: Eine Bohrung durch ein Flachdach, weil aufgrund von Veränderungen in den Richtlinien beispielsweise die Abflüsse nach- oder neugebohrt werden müssen. Generell können dabei Materialien wie Beton, Mauerwerk oder Stein durchbohrt werden. Eine besondere Herausforderung ist der glatte Schnitt bei Stahlbeton. MK GmbH führt Kernlochbohrungen bis zu einem Durchmesser von 30 Zentimetern aus.

Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich auch
gerne direkt an uns wenden.