>> Dachflächenfenster

  • Dachflächenfenster sind schall- und wärmegedämmte Dach- und Ausstiegsfenster.
  • Sie dienen der Belichtung und Belüftung bei ausgebauten Dachgeschossen.
  • Sie müssen den Anforderungen der Bauregelliste entsprechen und sind Ü – Zeichen pflichtig.
  • Dachflächenfenster müssen aufgrund der erhöhten Anforderung auf ihre Schlagregensicherheit geprüft sein.
  • Dachflächenfenster sollen nicht unter 15° Fensterneigung eingebaut werden.
    Bei Dachneigungen unter 15° sind Sondermaßnahmen erforderlich.
  • Seit den 1960er Jahren in technisch ausgereifter Form als Belichtungsmöglichkeit für Wohnräume unter dem Dach weit verbreitet.
  • Örtlich kann es baurechtlich einfacher sein, ein Dachfenster einzubauen als eine Gaube.

MK GmbH ist ein von VELUX geschulter Betrieb.