>> Über uns

MK GmbH hat sich stetig und solide
weiterentwickelt:

Von Herbst 2014 bis Sommer 2015
Sanierung eines der größten mit Biberschwanzziegeln gedeckte Dächer, das Römerkastell Stuttgart. (Bilder folgen)

Februar 2014
Die 1,5 Megawatt Hürde für unsere PV-Anlagen erreicht.

pv-anlagen

Frühjahr 2014
Umzug in das neue Firmengebäude Salzwiesenstraße 7

Herbst 2013 bis Frühjahr 2014
Finanzielle Unterstützung eines Trinkwasser-Projekts auf Haiti der Engineers Without Borders EWB vom Karlsruher Institut für Technologie KIT. Mehr dazu:
https://ewbkarlsruheinhaiti.wordpress.com
http://www.ewb-karlsruhe.de/abgeschlossene-projekte/trinkwasser-fuer-die-schule-meva

2012
MK GmbH fährt CO2-neutral mit Erdgas

co2-neutral

2011
Investition in einen weiteren Autokran Hyco RT 95 – 20 Tonnen. Personalerhöhung durch Übernahme eines Auszubildenden zum Gesellen und Neueinstellung eines weiteren Auszubildenden.

2010
Erweiterung der Geschäftsaktivitäten um den Bereich Solarthermie/Photovoltaik.
Verlagerung der Werkstatt und des Lagers in die Ludwigsburgerstraße 9 in Stuttgart Zuffenhausen.

2009
Investition in den Autokran AK 41/6000 SPS
(Kran-Hersteller: Albert Böcker GmbH & Co. KG),
mit dem wir für Sie auf dem neuesten Stand der Technik sind.

2008
VELUX geschulter Betrieb,
Markus Koschitzky ist geprüfter Bausachverständiger

2007
Offizieller Partnerbetrieb der Firma Schrauben Würth

2006
Umwandlung in die MK GmbH GmbH,
Bruder Matthias Koschitzky ist Mitinhaber und zuständig für den Innenausbau und Fassadenbau/Vollwärmeschutz

Personalerhöhung auf 8 Mitarbeiter und 2 Auszubildender

2005
Personalerhöhung auf 4 Mitarbeiter und 2 Auszubildender

2003
Personalerhöhung auf 2 Mitarbeiter und 1 Auszubildender

2002
Gründung MK-GmbH Gbr durch Markus Koschitzky Dachdeckermeister seit 1999, Flaschnermeister 2001),
1 Mitarbeiter und 1 Auszubildender